Thementag „Musik und Inklusion“ 18.11.2016 Salzburg

MFÖ Thementag
„Musik & Inklusion“

18.11.2016 – Pädagogische Hochschule Salzburg Stefan Zweig

P r o g r a m m

9:00 Wolfgang Plaute (VR PH Salzburg Stefan Zweig)
„Inklusion aus bildungswissenschaftlicher Perspektive“

10:00 Irmgard Merkt (Dortmund)
„Inklusion aus musikpädagogischer Perspektive“

11:30 Pause

12:00 Beate Hennenberg (Musikuniversität Wien)
„Die inklusiv musizierende Band der Universität für Musik und darstellende Kunst All Stars inclusive: Wie Musiker_innen mit und ohne Lernschwierigkeiten Inklusion definieren.“
und Marlene Lacherstorfer (Musikuniversität Wien)

13:00 Mittagessen

14:15 Christoph Falschlunger (Musikuniversität Wien)
„Aspekte einer Inklusiven Didaktik am Beispiel von RhythmikMB“

15:15 Shirley Salmon (Orff Institut Universität Mozarteum Salzburg)
„Inklusives Musizieren am Beispiel der Liedgestaltung“

16:15 Pause

16:30 Round-Table mit allen Referenten/innen
Diskussionsleitung: Fritz Höfer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s